Katze Mia - TierRettung Herford

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tiere > Patentiere
Mia

Update März 2017
Mia geht es soweit ganz gut, auch ihre Blutwerte sind -trotz ihres starken Übergewichtes- recht gut. Sie bekommt weiterhin ihr tierärztliches Spezial-Diät-Futter, damit sie nicht noch mehr zulegt. Zu ihrem Pflegefrauchen hat sie eine besonders innige Beziehung aufgebaut und geniesst die Streicheleinheiten, die sie geradezu einfordert. Ihr neuster Lieblingsplatz ist nun das Bett.


Mia (* Aug. 2007) kam 2014 zu uns, weil ihre Besitzerin sehr krank wurde und die Katze nicht mehr versorgen konnte. Die ältere Dame hatte Mia sehr mit Leckerchen verwöhnt, was zu Gewichtsproblemen und einer gewissen Trägheit führte.

Zu Beginn saß Mia in ihrer Pflegestelle nur hinter dem Sofa und fauchte alle Zwei- und Vierbeiner an, die ihren Weg kreuzten. Zunächst sollte sie auch noch vermittelt werden, da sie mit acht Jahren im besten Alter ist.  Aber möglichen Interessenten wollten wir nicht unbedingt zumuten, hinter das Sofa zu krabbeln…  So ist Mia dann in ihrer Pflegestelle „hängengeblieben“ und als sie verstanden hatte, dass sie bleiben darf, kam sie auch hinter dem Sofa hervor und ist seitdem zwar distanziert, aber freundlich zu den  Mitbewohnern.



Am liebsten thront Mia den ganzen Tag träge auf ihrem Sessel und hat von dort oben den besten Überblick.
Mia freut sich über Paten, die sich an den Kosten für ihr (Diät-)futter  beteiligen möchten.






 
© 2017 TierRettung Herford e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü